Sanierungsvorschlag (2)

aus meinem Skizzenbuch / from my sketchbook

Die Deutsche Bank könnte die Porta Nigra in Trier als Fundament für ihren neuen Tower nutzen.

Renovation proposal – Deutsche Bank could use the Porta Nigra in Trier as the foundation for its new tower.

Sanierungsvorschlag (1)

aus meinem Skizzenbuch / from my sketchbook

Man könnte die Porta Nigra in Trier in etwas Nützliches verwandeln, z.B. in ein Mehrfamilienhaus.

Renovation proposal – The Porta Nigra in Trier could be turned into something useful, for example an apartment building.

Dom in Trier

Der Dom in Trier hat auch schon einiges hinter sich. An seinem Hintern klebt penetrant die neugotisch verunstaltete Liebfrauenkirche und in seinem Inneren findet man einigen barocken Unrat, der aber zum Glück kaum auffällt, da die Halle so beeindruckend groß ist. Vor der Kapelle, in welcher der sogenannte Heilige Rock aufbewahrt wird, staut sich die Menge der Gaffer, obwohl es nichts zu sehen gibt. Einige Leute sind anscheinend dennoch schwer ergriffen. Ich finde die römischen Reste viel ergreifender, denn dieser Teil der Geschichte stimmt ja tatsächlich. Wie in vielen Kirchen gibt es auch hier ein paar sehr bunte und sehr grauenhafte religiöse Kunschtwerke aus den 1970er Jahren, die man nicht anschauen darf, wenn man nicht augenblicklich blind werden will. Aber den Katholiken ist alles gleich, ob Michelangelo oder Volkshochschulkurs, Hauptsache fromm.

Cathedral in Trier – The cathedral in Trier has already come a long way. The neo-Gothic defaced Church of Our Lady sticks obtrusively to its bottom and inside it there is some baroque rubbish, which fortunately is hardly noticeable because the hall is so impressively large. In front of the chapel in which the so-called Holy Tunic is kept, the crowd of onlookers builds up, even though there is nothing to see. Still, some people seem to be deeply affected. I find the Roman remains much more poignant, because this part of the story is actually true. Like many churches, there are some very colorful and very gruesome religious works of arrrrrght from the 1970s that you shouldn’t look at if you don’t want to go blind in an instant. But for Catholics, everything is the same, whether it’s Michelangelo or an adult education course, as long as it’s pious.