Humane Schlachtung

Als die Metzgerinnung in Deggendorf neulich eine neue Methode der Betäubung vor der Weideschlachtung ausprobierte, war es auch wieder nicht recht, denn das Fremdenverkehrsamt jammerte sogleich, die Betäubung mit Gas schon auf der Weide sei grundsätzlich keine schlechte Idee, aber es sei nicht so klug, das ausgerechnet auf der Weide neben dem Campingplatz zu machen. Es seien zwar bloß ein paar norddeutsche Touristen erstickt, aber auch das sei nicht gut fürs Geschäft und der Fleischertrag sei auch nicht wirklich relevant.

Humane slaughter – When the butchers‘ guild in Deggendorf recently tried out a new method of stunning before slaughtering on the pasture, it wasn’t right either, because the tourist office immediately complained that stunning with gas on the pasture was not a bad idea in principle, but it was not so wise to do that on the pasture next to the campsite of all places. Only a few North German tourists were suffocated, but that wasn’t good for business anyway, and also the meat yield wasn’t really relevant.

Wen interessiert schon, wie spät es ist?

Wie jedes Mal wartete Rolex Reiner vergeblich auf Porsche Paul oder Yacht Jan, weil die mit ihren Statussymbolen lieber durch die Gegend und über das Meer fuhren, als sich von Rolex Reiner ständig und ungefragt die Uhrzeit ansagen zu lassen.

Who cares what time it is? – As always, Rolex Reiner waited in vain for Porsche Paul or Yacht Jan, because they preferred to drive around and across the sea with their status symbols than to have Rolex Reiner tell them the time constantly and without being asked.

An der Quelle

aus meinem Skizzenbuch / from my sketchbook

Meine Urgroßmutter musste früher jeden Tag noch viermal zur Schnitzelquelle gehen.

At the well – My great-grandmother used to have to go to the Schnitzelfountain four times a day.

Ausnahme

Hier hat ausnahmsweise alles Hand und Fuß. Wenn es doch nur immer so wäre!

Exception – For once, everything makes sense here. If only it were always like this!

(in German: ‚to have hand and foot‘ means ‚to make sense‘)